„Alexa, Licht an“

Nachdem seit ein paar Tagen ein Amazon Echo bei mir steht, schaltet Alexa nun eine Stehlampe auf Zuruf an und aus. Verantwortlich dafür zeigt sich ein TP-Link HS110. Der misst gleichzeitig noch den Stromverbrauch. Jetzt fehlt mir erstmal nur noch der Smart-Home-Skill von Homematic IP. Ist da!

Der TP-Link HS110

Kommt über diesen Affiliate-Link ein Einkauf zustande, werde ich u.U. mit einer Provision beteiligt. Für Dich entstehen dabei keine Mehrkosten. Weitere Informationen
4 Kommentare
  1. Marcel Weissenborn

    Hast du den Echo importiert oder woher? Hatte mir den letztes Jahr bestellt im Rahmen der Amazon Aktion, warte aber immer noch auf die „Einladung“.

    1. René

      Über einen anderen Nutzer, konnte ich mir zufällig einen Echo sichern.

      1. Marcel Weissenborn

        Was für ein Glück^^ …… na mal schauen wie lange Amazon braucht. Habe gerade bei der Produktbeschreibung das Logo von Telekom Smarthome gesehen. Unterstützen die jetzt den Echo? (wäre ja super)

        1. René

          Gehe ich mal von aus, spricht ja nichts dagegen.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß der Datenschutzerklärung zu.

Du bist hier: FLIP.de / Tech / ...