Apple Cat

Die meisten Katzen liegen gerne auf Tastaturen herum. Die Gründe dafür sind sicher vielschichtig, aber eines ist klar: Daran hindern möchte man sie nur ungern.

Die Folgen sind eine verstellte Lautstärke und Helligkeit, das Pausieren von Videos, das ungewollte Aufrufen von Programmen, … einfach wilde Eingaben. Wer einen Mac mit macOS 10.12.4  oder höher nutzt, dem hilft Apple Cat.

Über den Shortcut ⌘ C+A+T lässt sich damit die Tastatureingabe ab- und auch wieder anschalten. Ungewünschte Katzeneingaben gehören somit der Vergangenheit an.

Hinterlasse einen Kommentar
Aus Datenschutzgründen werden personenbezogene Daten erst nach Einwilligung durch das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet. Du kannst auch als Gast kommentieren.
Du bist hier: FLIP.de / Tech / ...