Context: Chrome-Plugins in Gruppen ordnen und selektiv aktivieren

Kurzer Tipp von mir in Sachen Chrome-Plugins mit Context lassen sich verschiedene Gruppen bzw. Profile anlegen, welchen beliebige Erweiterungen zugeordnet werden können. Diese lassen sich dann selektiv je nach Nutzung aktivieren. Wer also privat, auf Arbeit, unterwegs oder sonst wo unterschiedliche Erweiterungen mit dem selben Chrome-Profil nutzen möchte, sollte sich Context mal anschauen. (via)

Teilen

Hinterlasse einen Kommentar
Aus Datenschutzgründen werden personenbezogene Daten erst nach Einwilligung durch das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet. Du kannst auch als Gast kommentieren und den Datenschutz-Modus aktivieren.
Du bist hier: / / ...