DE-CIX Leipzig: Mitteldeutschland bekommt einen neuen Internetknoten

Der DE-CIX Leipzig ist am Netz. Es ist der erste Internetknoten für die Bundesländer Brandenburg, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. Beheimatet ist er in den Rechenzentren der envia TEL und PŸUR Business. Dort können sich Unternehmen aus der Region jetzt sowohl miteinander vernetzen als auch an den DE-CIX Frankfurt anschließen.

Img 1 Envia Tel Event Symbolische Inbetriebnahme Internetknoten De Cix Leipzig

Bild: DE-CIX

Über diese Verbindung erhalten angeschlossene Unternehmen aus Mitteldeutschland Anschluss zu internationalen Akteuren wie Google, Microsoft, Amazon, Akamai, Netflix oder Meta. Professionelle und private Nutzer können so von besserer Performance für digitale Anwendungen profitieren.

Der Leipziger Internetknoten ist in das weltweit größte neutrale Interconnection-Ökosystem des DE-CIX eingebunden, das aus rund 40 Knoten besteht. Es verbindet mehr als 2.500 Netzbetreiber (Carrier), Internet Service Provider, Content-Anbieter und Firmennetze aus über 100 Ländern miteinander.

Bitte JavaScript aktivieren, um den Inhalt zu sehen – oder den Direktlink aufrufen.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß der Datenschutzerklärung zu.

Du bist hier: FLIP.de / Tech / ...