Google Adsense mit Overlay- und Vignettenanzeigen

Die Adblocker-Nutzung steigt immer mehr, Apple baut in iOS 9 Contentblocker ein und das einzige was Google dazu einfällt, sind noch aggressivere Werbeformen für Adsense.

Hier klicken, um den Inhalt von Twitter anzuzeigen.
Erfahre mehr in der Datenschutzerklärung von Twitter.

Adsense-Nutzer können nun Anker- bzw. Overlay-Anzeigen sowie Vignettenanzeigen für ihre Webseiten aktivieren. Vignettenanzeigen sollen bei einem Seitenwechsel ausgespielt werden, sie schalten sich also dazwischen. Overlay- und Vignettenanzeigen legen sich über den Inhalt, kleben also fix irgendwo am Rand.

  • Schaltung durch AdSense zu optimalen Zeitpunkten, damit Sie Ihren Umsatz steigern und eine gute Nutzererfahrung bieten können
  • Keine Anrechnung auf die Begrenzung von drei Anzeigen pro Seite
  • Schaltung ausschließlich auf High-End-Mobilgeräten

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß der Datenschutzerklärung zu.

Du bist hier: FLIP.de / Web / ...