Immer falsch geklickt

Ich mag Webviews in Apps nicht sonderlich gerne. Nervig wird es, wenn YouTube-Videos innerhalb einer App verlinkt werden, aber sich dann ausschließlich im In-App-Browser öffnen lassen.

Manche Dinge kapiert man etwas später. Zum Beispiel, dass die offizielle Twitter-App YouTube-Links auch direkt in der YouTube-App öffnen kann, wenn man den Button unter dem Video antippt.

Die Beschriftung des Buttons ließ mich das irgendwie nie vermuten.

Teilen

Hinterlasse einen Kommentar
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf FLIP.de findest du hier.
Du bist hier: / / / ...