JPEG.rocks komprimiert Bilder

Jpeg.rocks

JPEG.rocks kodiert JP(E)G-Bilder mit einem verlustbehafteten Algorithmus neu, sodass die Qualität für das menschliche Auge nahezu gleich aussieht, aber die Größe um einen definierbaren Faktor reduziert werden kann.

Der quelloffene Service verwendet mozjpeg, das dank WebAssembly im Browser läuft. Das bedeutet: Die Bilder, die in das Tool geladen werden, verlassen nie das Gerät des Nutzers. Die gesamte Verarbeitung erfolgt vollständig im Browser.

Hinterlasse einen Kommentar
Aus Datenschutzgründen werden personenbezogene Daten erst nach Einwilligung durch das DISQUS-Kommentarsystem verarbeitet. Du kannst auch als Gast kommentieren.
Du bist hier: FLIP.de / Coding & Publishing / ...