Mastercard: Datenanalyse-Abmeldung und personenbezogene Daten verwalten

Mastercard Neu

Das Bezahlen mit Mastercard gehört für viele Menschen zum Alltag. Weniger bekannt sind allerdings die Rechte und Wahlmöglichkeiten bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten.

Zwei Anlaufstellen sollte man dabei kennen. Zum einen die „Datenanalyse-Abmeldung“. Dort kann man sich von der Anonymisierung der persönlichen Daten zur Durchführung von Datenanalysen abmelden. Benötigt wird dafür die Maestro- bzw. Mastercard-Kartennummer‎.

Zum anderen kann man sich zur Wahrnehmung seiner Rechte über das von Mastercard eingerichtete Portal „My Data Center“ anmelden. Personenbezogene Daten lassen sich dort einsehen, bearbeiten, exportieren oder auch löschen.

„Meine Daten“ steht für Sie zur Verfügung, damit Sie die personenbezogenen Daten, die Mastercard über Sie erfasst hat, verstehen und verwalten können. Wir möchten Sie transparent über die Erhebung und Verwendung von Daten informieren, damit Sie fundierte Entscheidungen über Ihre Daten treffen können.

Personenbezogene Daten, die Mastercard gegebenenfalls erhebt, sind in den „Datenschutzhinweisen“ aufgeführt.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß der Datenschutzerklärung zu.

Du bist hier: FLIP.de / Finanzen / ...