Tweak New Twitter entfernt algorithmische Inhalte

Twitter zieht nicht nur den Stecker bei den Drittanbieter-Apps, sondern möchte seinen Usern auch algorithmische Inhalte als Standard aufzwingen. Zumindest im Web kann man das einfach umgehen.

Ich nutze dafür die Chrome-Erweiterung Tweak New Twitter. Die ist kostenfrei verfügbar und quelloffen.

Damit lassen sich algorithmische Inhalte aus Twitter entfernen, Nachrichten und Trends ausblenden, kontrollieren, welche geteilten Tweets in der Timeline erscheinen, die Benutzeroberfläche verbessern und vieles mehr.

Tweak New Twitter

Folge mir Ich bin auch bei Twitter zu finden.

2 Kommentare
  1. Koreh

    vielen, vielen Dank!

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß der Datenschutzerklärung zu.

Du bist hier: FLIP.de / Web / ...