WordPress 4.4 Embeds deaktivieren

wordpress

WordPress 4.4 ist da und bringt diverse Neuerungen mit. Eine Übersicht darüber, was sich geändert hat, findet ihr hier. Auch dabei sind die Post-Embeds. Die erlauben es euch, (auch externe) WordPress-Beiträge in euren Blog einzubetten. Ebenso wird anderen WordPress-Nutzern ermöglicht, eure Beiträge einzubetten. Eine Kontrolle, wer genau was einbindet, gibt es nicht.

Nach dem Update auf v4.4 könnt ihr einfach an eine URL /embed anhängen und seht, wie das dann ausschaut. Das Ganze läuft über zusätzliche Scripte bzw. ein iFrame ab. iFrame heißt auch, es könnte von anderen Seiten durch einen Embed Last auf eurem Server erzeugt werden.

WordPress 4.4 “Clifford”

Wer die Funktion weder nutzen, noch mit der eigenen Seite unterstützen möchte, der kann das kleine Plugin „Disable Embeds“ installieren. Das entfernt alles, was irgendwie mit den Post-Embeds zu tun hat.

Am Ende müsst ihr einfach selbst entscheiden, ob ihr die Funktion nutzen und anbieten wollt. Eine Alternative für solche Embeds bietet zum Beispiel der Dienst Embedly an.

2 Kommentare
  1. Thomas

    Gibt es echt keine Möglichkeit die eigenen Beiträge zu verfolgen? Wo Sie wieder eingebettet wurden?
    Ich verstehe auch den Sinn noch nicht so wirklich… wenn man verlinkt gibt es im besten Fall nen Pingback… warum dann nicht für Embeds?
    Wer will denn einen ganzen Artikel embedden? Ist es denn dann ersichtlich, woher der embeddete Text kommt? So wie bei Youtube?

    1. René

      Genau, ist eben NUR ein iFrame, kein Link.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß der Datenschutzerklärung zu.

Du bist hier: FLIP.de / Coding & Publishing / ...