WordPress: Schlagwort steuert Ausgabe im Theme

Wordpress

Während in diesen Tagen mal wieder die Cyber Monday Woche bei Amazon läuft, fällt mir auf, dass die korrekte Kennzeichnung von Beiträgen mit Partnerlinks oft zu kurz kommt. Auf eine sehr einfache Lösung, die ich bei mobiFlip.de und auch hier im Blog implementiert habe, möchte ich gerne hinweisen.

WordPress macht es uns sehr einfach, Inhalte über bestimmte Bedingungen zu steuern. So können wir einfach abfragen, ob ein Beitrag ein bestimmtes Schlagwort hat und nur dann Inhalte im Theme ausgeben.

In meinem oben genannten Beispiel möchte ich vor dem eigentlichen Text einen Hinweis ausgeben, dass der Beitrag Partnerlinks enthält.

Also füge ich in der entsprechenden Theme-Datei (das kann z.B. die single.php sein) folgenden Codeschnipsel (der ausgegeben Inhalt ist natürlich nur ein Beispiel) ein und zwar an der Stelle, an der der Hinweis erscheinen soll.

<?php if(has_tag('affiliate')) { ?>

<a href="https://flip.de/impressum/" title="Infos zu Partnerlinks" class="affiliate-hinweis">Partnerlinks enthalten</a>

<?php }; ?>

Sobald der Beitrag nun Partnerlinks im Text enthält, setzt der Autor einfach das Schlagwort „affiliate“ und es erscheint der Hinweis, ansonsten eben nicht. Das könnt ihr auch in diesem Beitrag ganz oben sehen.

Statt des „has_tag“ können natürlich viele weitere Conditional Tags als Bedingung genutzt werden.

Teilen

Hinterlasse einen Kommentar
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf FLIP.de findest du hier.
Du bist hier: / / ...