Werbung
Das sind die Amazon-Angebote des Tages
Top-Angebote, Blitzangebote und Aktionen

WP Social Toolbar trimmt den Blog auf Social

Ich habe gerade eigentlich etwas komplett anderes gesucht, als ich über das kostenlose Plugin WP Social Toolbar gestolpert bin, da mir aber die Umsetzung spontan zugesagt hat, will ich es hier kurz erwähnen.

Mit der WP Social Toolbar könnt ihr euch unkompliziert und ohne die Hilfe von Drittanbieter wie Wibiya eine Social-Toolbar in den Blog bauen, welche nicht nur eure wichtigsten sozialen Netzwerke und den Blogfeed verlinkt, sondern neben dem Tweet- und Like-Button auch noch den letzen Tweet eures Twitter-Accounts anzeigen kann.

Die Optionen sind umfangreich und bei Nichtgefallen, kann der Leser die Bar einfach ausblenden. Ich lasse sie mal ein paar Tage installiert, ob sie dauerhaft verbleibt, entscheide ich dann spontan.

sale
Werbung
C24 Smart
Das mehrfach ausgezeichnete kostenlose Konto
7 Kommentare
  1. Timo

    Gefällt mir recht gut, die Wibiya Lösung hat mir von Anfang an nicht gefallen. Mal schauen ob das Plugin irgendwann mal Verwendung bei mir findet. Dein Artikel kommt gleich mal in die Lesezeichen. 😉

    1. Timo

      Mir fällt gerade auf, es scheint kein Cookie gesetzt zu werden, wenn man sie ausblendet. So ist sie bei jedem Seitenaufruf wieder da. An dieser Stelle gibt es also noch Verbesserungsbedarf.

      1. René Hesse

        Jo, das Plugin ist noch sehr jung, ich denke da wird noch mal nachgelegt.

  2. daddy design

    hi, yes we are putting in a cookie code that will keep it closed until user re opens it. Look for this feature in version 1.1

    1. René Hesse

      iPad support would also be nice.

  3. Kerbie

    Hallo,ähnlich wie Du habe ich auch eine andere Toolbar gesucht und bisher nicht gefunden. Vielleicht werde ich diese aber mal testen. Auf jeden Fall läuft sie bei Dir wohl nicht mehr? Warum? Hat sie dir nicht zugesagt oder ein anderen Grund? Oder kannst Du doch davon abraten?Gruß

    1. René Hesse

      Nope, mit dem letzten Update ist sie noch besser geworden, nur passt sie nicht so gut zu meinem Layout, hier soll alles sehr clean bleiben.

Schreibe einen Kommentar    

Formatierung nur mit <b>fett</b> und <i>kursiv</i> möglich. Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß der Datenschutzerklärung zu.

Du bist hier: FLIP.de / Coding & Publishing / Web / ...