WordPress 5.1 erkennt fatale Fehler

Wordpress Header Flip De

Aktuell wurde das WordPress 5.0.3 Maintenance Release veröffentlicht. Die interessantere Neuigkeit ist allerdings, was WordPress 5.1 voraussichtlich mitbringt.

So wird damit nach aktuellem Stand ein WP_Shutdown_Handler eingeführt, der fatale Fehler erkennen soll und diese auch umgehen kann.

Das bedeutet, dass Probleme in Themes oder Plugins nicht mehr das gesamte WordPress-Backend (oder auch Frontend) lahmlegen, sondern dem Nutzer trotz eines Fehlers der Zugriff zum Adminbereich gewährt wird. Gerade für technisch weniger versierte Nutzer könnte das eine große Hilfe werden.

Der WP_Shutdown_Handler erkennt im besten Fall, woher der Fehler stammt und deaktiviert bzw. pausiert dann eigenständig die Ausführung des schuldigen Plugins bzw. Themes in den betroffenen Bereichen.

[…] This changeset introduces a WP_Shutdown_Handler class that detects fatal errors and which extension (plugin or theme) causes them. Such an error is then recorded, and an error message is displayed. Subsequently, in certain protected areas, for example the admin, the broken extension will be paused, ensuring that the website is still usable in the respective area.

The major benefit is that this mechanism allows site owners to still log in to their website, to fix the problem by either disabling the extension or solving the bug and then resuming the extension. Extensions are only paused in certain designated areas. […]

– core.trac.wordpress.org

Teilen

Hinterlasse einen Kommentar
Du kannst auch als Gast kommentieren (Anleitung). DISQUS respektiert „Do Not Track“ und bietet einen Datenschutz-Modus an. Informationen zum Datenschutz auf FLIP.de findest du hier.
Du bist hier: / / ...