iPhone: Dynamic Island vs. Notch im Video

Ein schöner Vergleich zwischen der Standard-Benutzeroberfläche in iOS 16 und der „Dynamic Island“ mit Live-Aktivitäten auf einem iPhone 14 Pro. Was in so einem Video nicht rüberkommt: Das Subpixel Antialiasing der Dynamic Island ist erstaunlich. Es schaut dank neuer Display Engine wie ein flexibel formbarer „Hardware-Cutout“ aus. Das hebt das Feeling auf ein neues UI-Level.

Bitte JavaScript aktivieren, um den Inhalt zu sehen – oder den Direktlink aufrufen.

Gezeigt werden:

  • Eingehender Anruf
  • Laufender Anruf
  • Rufton/Stille-Modus
  • Ruftonlautstärke
  • Fokus
  • Aufladen
  • Face ID Entsperren
  • Gesichtserkennung
  • AirPods angeschlossen
  • AirPods wechseln
  • Bildschirm spiegeln
  • SharePlay
  • AirDrop
  • Persönlicher Hotspot
  • Warnung bei deaktivierten mobilen Daten
  • Sprachnotizen
  • Bildschirmaufzeichnung
  • „Wo ist“
  • Shortcuts
  • Karten
  • Live-Aktivitäten
  • Extras

Der Designer der Dynamic Island hatte dieser Tage ein Video mit verschiedenen Interaktionen getwittert. Und je mehr ich das iPhone 14 Pro nutze, desto mehr fällt mir auf, dass Siri bzw. die Siri-Animation da ebenfalls reingehören. Ich bin zuversichtlich, dass dies geschehen wird, denn: „This is just the start“.

Bitte JavaScript aktivieren, um den Inhalt zu sehen – oder den Direktlink aufrufen.

Schreibe einen Kommentar    

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Durch das Absenden eines Kommentars stimmst du der Speicherung deiner Angaben gemäß der Datenschutzerklärung zu.

Du bist hier: FLIP.de / Tech / Video / ...